Seite auswählen

desideratum

De|si|de|ra|tum das; -s, …ta: 1. vermisstes und zur Anschaffung in Bibliotheken vorgeschlagenes Buch. [Naja – wenn’s passt…] 2. etw., was fehlt, was nötig gebraucht wird; Erwünschtes. [Schon besser…] 3. zweites Album von Synaesthesia (aka R. Deckard bzw. Bill Leeb und Rhys Fulber). [Geht doch!]

Bild

Meine Fotos – und Texte dazu – veröffentliche ich in meinem Fotoblog. Für meine Infrarotfotos habe ich mit 695nm eine eigene Website erstellt.

Videoclips sowie andere Basteleien und Experimente, die nicht in den Fotoblog passen, veröffentliche ich hier.

Daneben landet in der Kategorie Bild alles zu Themen wie Foto, Video und Multimedia, was mich so interessiert, insbesondere hilfreiche Tutorials.

i

Text

Texte schreibe ich – von meiner Anwaltstätigkeit abgesehen – für mein Fotoblog, die Online-Ausgabe meiner Dissertation (baue ich nach und nach zu einer Seite rund um die Braunschweigische Rechtsgeschichte ab 1235 aus) und für die Website unserer Wackelnasen.

Alle anderen Texte, die dort keinen Platz finden, die aber auch nicht auf facebook untergehen sollen, veröffentliche ich auf desideratum.de – hier eine Auswahl:

z

Ton

Elektronische Musik ist – neben der Photographie – mein zweites Hobby. Seit geraumer Zeit frickele ich (oft auf der Suche nach dem perfekten Soundtrack für meine Bilder) an verschiedenen Tracks herum. Zuletzt habe ich einen ersten Demo-Track mit meinem neuen analogen Synthesizer bzw. Modularsystem (Doepfer A-100) zusammengeschraubt, nachdem ich zuvor Nellys Mauserei vertont hatte.

Wenn ich nicht gerade an Sounds herumschraube, Mixe ich gerne Tracks anderer Künstler zusammen. Meist nur für den Heimgebrauch, Ausnahmen veröffentliche ich auf Mixcloud.

Ansonsten sammele ich hier alles zusammen, was mir an interessanter Musik zu Ohren kommt oder sonst mit dem Thema elektronische Musik zu tun hat, z. B. interessante Tutorials.