Seite Auswählen

Desideratum bei Mixcloud

Desideratum bei Mixcloud

Wenn mir meine Mixe gefallen (ist nicht immer der Fall – kommt aber vor…), möchte ich sie gerne mit anderen Teilen – ohne gleich eine kostenträchtige Abmahnung zu fangen. Ok, zwar könnte ich mich gegen Abmahnungen wehren, habe aber auch so schon genug zu tun.

Nach – sehr – kurzer Suche habe ich dann Mixcloud für mich entdeckt und mir dort ein Profil eingerichtet. Die Betreiber von Mixcloud haben wohl Verträge mit verschiedenen Verwertungsgesellschaften (z. B. GEMA u. a.) geschlossen, sorgen im Ergebnis jedenfalls dafür, dass die Rechteinhaber für die Nutzung ihrer Werke vergütet werden. Schönes Modell, vor allem die Urheber der Mixe können sich so ganz der Musik widmen und müssen sich nicht mit Rechtsfragen aufhalten, die nicht jeder so spannend finden wird wie ich…

Bei der Gelegenheit: Ein erster Mix ist fertig und auf dem Weg ins im Netz.

Über den Autor

Christian Behrens

leidenschaftlicher Hobby-Fotograf, Musikhörer, Soundfrickler und Videoschrauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.